Tipps und Tricks

Hier stelle ich euch ein paar Produkte vor, zeige euch einfach Tricks und simple life-hacks.

Also schaut euch die Seite bis zum Schluss an!


Mein bastel #Haul:

Flüssiger Papierkleber

Mein Favorit! Dieser Kleber ist flüssig und schon ein Tropfen reicht aus: Was einmal geklebt ist, kann nur noch schwer entfert werden.

Auf der Anleitung steht zwar, dass dieser Kleber nur für Papier-auf-Papier-Kleben geeignet ist und nicht für dünnes Papier verwendet werden soll, doch das stimmt nur halbwegs! Ich klebe damit auch dünnes Papier, allerdings mit gaaaanz wenig Kleber, da sich das Papier sonst wellt.

Sehr praktisch ist dieser Papierkleber auch, wenn man kleine oder sehr dünne Stellen kleben möchte. Ein einziger Tropfen reicht- etwas fest drücken und schon ist das Ganze fertig!

http://www.karenmarieklip.de/

Schere mit Anti-haftbeschichtung

Diese speziale SilhouettenSchere ist mit einer Anti-Haftbeschichtung versehen, sodass beim schneiden von (doppelseitigem) Klebeband die Klinge nicht verklebt und das Schneiden reibungslos verläuft.

Doppelseitiges Klebeband

Dieses transparente, stark haftende und beidseitig klebende Tape-Band, eignet sich für viele Basteleien. Laut Anleitung kann es auf Holz, Metall, Glas, Papier, Farbe, Kunststoff und Stoff verwendet werden.

Ich klebe damit alle meine Karten und viele andere Dinge und bin sehr zufrieden.

Es gibt verschiedene Größen und Stärken.

Mit Mosaik gestalten

Um  kleine Mosak-Steine auf runde Glasflächen wie z.B. Teelichter zu kleben, eignet sich sehr gut "Mosaix-fix". Dieser Kleber ist flüssig und haftet gut, sodass die Mosaiksteine ohne zu verrutschen an senkrechten Flächen aufgetragen werden können. Das ganze trocknet sehr schnell, daher ist es wichtg die Flasche geschlossen zu halten.

Der Mosaik-Fugenfüller ist eine wetterfeste Masse, die mit Wasser angerührt und anschließend in die Fugen zwischen den Steinen verteilt wird.

Um das ganze sicher gegegen Schmutz und Witterungseinflüsse zu schützen, mit einem Pinsel Mosaik-Fugenfinish über die gesamte Mosaikfläche streichen.

3D-Liner mit Plustereffekt

 

Diese 3-D Liner erhalten nach dem Fixieren, mit dem Bügeleisen oder im Backofen, einen samtartigen Plustereffekt.

Geeignet für Textilien, Papier, Pappe, Holz, Keramik oder Glas.

 

Auf meinem Beispiel-Kissen (links) sieht man, dass die Linien ungleichmäßig aufgetragen wurden, was daran liegt, dass ich sehr feste auf die Tuben drücken musste um deren Inhalt heraus zu bekommen.


#life-hacks

Hier stelle ich euch ein paar geniale #lifehacks vor, die ich selbst anwende und euch unbedingt weiter geben muss.

Bedeutung: Life-hacks sind Tricks, die den Alltag erleichtern sollen. Dabei werden Alltagsgegenstände kreativ und auf vollkommen andere Art und Weise verwendet, als ursprünglich vorgesehen.

 

Pinsel sauber abstreifen

Vom lästigen Bändchen zum süßen Schleifchen

Wer kennt sie nicht, diese dünnen nervenden Bänder in Shirts und Pullis. Sie sollen das Aufhängen erleichtern. Aber fast jeder schneidet sie nach dem Kauf ab und wirft sie weg.

Warum nicht einfach sammeln, zum Beispiel für kleine Schleifen?

Ich selbst verwende sie sehr gerne bei meinen Karten.


Briefumschläge als Bastelpapier

Am liebsten benutze ich die Umschläge mit richtig kräftigen Farben oder Mustern. 



Tipps

Briefmarken einfach ablösen

Was man dazu braucht:

- Schälchen mit warmem Wasser

- Zeitung (muss min. 4 Wochen alt sein, damit sie nicht abfärbt)

- Bücher (oder ähnliche Gegenstände zum beschweren)

- Löschpapier (z.B. aus alten Schulheften)

 

Der Vorgang ist einfach, aber braucht seine Zeit. Zwischen dem Markenpapier und der selbstklebenden Masse befindet sich eine Schicht aus wasserlöslicher Gummierung. Wichtig ist, dass das Ablösen im warmem Wasser statt findet.

 

So gehts:

  • Schälchen mit warmen Wasser füllen. Briefmarken hineinlegen
  • Nach ein paar Minuten löst sich die klebende Schicht. (Foto links) Wenn es sich nicht ganz von alleine löst, kann man mit den Fingern nachhelfen. Die Briefmarke sollte sich mühelos abschieben/ abrubbeln lassen.
  • Lag die Briefmarke nicht lang genug im warmen, sauberen Wasser, löst sich die klebende Masse nicht vollständig und hinterlässt einen klebenden Film. (Foto links.)
  • Die nassen Marken auf die Zeitung legen. Nach einigen Minuten auf eine trockene Zeitung umbetten.

 

  • Sind die Marken (halbwegs) trocken, zwischen 2 Löschblätter legen und diese mit einem schweren Buch beschweren. Nach 1 bis 4 Tagen hat man glatte, abgelöste Marken. :)